AKTUELLES ALBUM "High Noon am Hansaplatz"

CD - AADR auf scarred-for-life.de

2007
09
May
Am Arsch die Räuber

„Die Skatoons sind da“, so der Titel des ersten Tracks und da hat er verdammt Recht. Da sind sie wieder, die Hamburger Jungs mit dem durchgetretenen Gaspedal.

 

„Am Arsch die Räuber“ macht da weiter wo „Einmal Ska und zurück“ vor Jahren aufgehört hat. Ska-Punk-Rock und zwar alles in einem bunten Mix mit deutschen Texten. Auf dem Album findet sich viel Altbekanntes wie z.B. der Live-Klassiker „Arthur“ der es nun endlich auf ein Album geschafft hat, klare Absagen an die rechte Adresse in „Nix kapiert“ und einfach nur spaßige Musik. Den Skatoons gelingt es hier zum zweiten Mal eine Scheibe zu machen die eine breite Masse ansprechen wird. Der Musik kann sich einfach keiner entziehen und da ist es dann auch egal ob man Ska nun mag oder nicht, die Skatoons muss man einfach mögen.

 

Sie liefern abermals ein absolut partytaugliches Album ab, mit dem noch so einige ihre Freude haben werden. Es werden aber auch ruhigere Töne angeschlagen, so findet sich auch der leicht melancholische Track „Tränen für dich“ am Ende des Albums und obendrauf gibt es noch einen Hidden Track, der naja … sagen wir „außergewöhnlich“ ist (viel Spaß beim Suchen). Also, alles in allem ist „Am Arsch die Räuber“ sein Geld mehr als wert und eigentlich schon ein Pflichtkauf für alle. Wir sehen uns auf der nächsten Tour! Jannik