AKTUELLES ALBUM "High Noon am Hansaplatz"

CD - ESUZ auf blueprint-fanzine.de

2004
27
Aug
Einmal Ska und zurück

Das wurde aber auch Zeit! Die selbstvertriebene CD "Erstausgabe (S.E.) ist nun mittlerweile fast 5 Jahre alt und genauso lange sagen die SKATOONS schon, dass sie ein Album aufnehmen werden...

Naja, scheiß drauf, nun ist es da und es ist groß!

An einigen der Songs, die auch schon auf ihrer ersten CD waren, erkennt man, dass die Hamburger die Zeit genutzt haben, sich zu entwickeln. Sänger Chrish sing in bester Seebär Manier klasse Melodien und kann auch mal den rotzigen Asipunk machen. Die Produktion ist nicht so umwerfend, zwar Anlagen kompatibel aber nicht wirklich gut. Darauf kommt es hier aber mal ausnahmesweise gar nicht an...

Die CD ist einfach gut, genau das, was ich den ganzen Sommer hören will! Auf jedem Festival (Booker habt ein Herz!), überall! Es ist mir egal, ob sie über Alkohol singen ("kotzen") oder ernstere Themen wie die Herzlosigkeit der Gesellschaft ("egoisten") verarbeiten. Solange der Offbeat stimmt und die Bläser kommen, bewegen sich auch die Füße. "Liebe versiegt" und eben schon erwähntes "kotzen" sind Skapunk Hymen wie sie selbst LESS THAN JAKE in ihren besten Zeiten nicht besser hätten spielen können - nicht zu schnell, Bläsermelodien am laufenden Band und Sing-A-long-Refrains bis die Stimme versagt.

Also Freunde der Tanzmusik - "alle lieben ska", auch ich in diesem Fall. Im Mai werden die SKATOONS übrigens auch die Clubs außerhalb Hamburgs beglücken, haltet Augen und Ohren offen!