AKTUELLES ALBUM "High Noon am Hansaplatz"

CD - ESUZ auf southspace.de

2004
27
Aug
Einmal Ska und zurück

Die Skatoonz aus Hamburg haben mal als Skapunk-Kombo begonnen, mittlerweile ist aber eine Skaband in voller Besetzung draus geworden. Das ungewöhnliche an der Band ist, daß ihre Texte im wesentlichen auf deutsch gesungen werden.

 

Eine klassische Ska-Band sind die Skatoons trotzdem nicht, nimmt man z.B. mal den Track "Schkillz" her, der geht dann doch mehr in Richtung Punk/Pop, aber so wirds wenigstens nicht langweilig, wenn immer mal was neues geboten wird.

 

Gut übrigens, daß auf deutsch gesungen wird, denn der englische Beitrag, "Skank Down", klingt mindestens etwas holprig. Da zeigt sichs mal wieder, wer die Hausaufgaben in Sachen "Ska auf englisch" gemacht hat und wo noch nachzuarbeiten ist.

 

Ansonsten ist das Album ganz in Ordnung, auch wenn ich mir eine Prise mehr Pfeffer versprochen hätte, aber man kann ja nicht alles haben. Ska, mal traditioneller, mal weniger, dann ganz andere Klänge (siehe oben), kann man so lassen.